Mittwoch, 20. September 2023

Procedi

Langsam komme ich an. Ich kann wieder durchschlafen und Musik findet auch statt.­čśÇ
Es sind ja jetzt immerhin 4 Jahrg├Ąnge die noch nicht mit mir gesungen haben. Macht aber nix, das kann man nachholen. Und die Neuen sind richtig gut.

Da wir ja in einer Schule sind konnte ich f├╝r den Text die Tafel nutzen.
Au├čer den Accents kriege ich das Spanische inzwischen auch geregelt. 

Und dann konnte die Kids auch singen. Gerade die Kleinen hatten den Text total schnell drauf. Die Lehrerinnen machen eine tolle Arbeit   - und die Kinder sind so s├╝├╝├╝├╝├╝├č. ( Ja ich wei├č der P├Ądagoge bleibt auf der Strecke und der Opa kommt zum Vorschein.



Und so ein paar praktische Sachen habe ich auch noch angesto├čen. Der gro├če K├╝chenherd f├╝r die Mensa kochte sei fast einem halben Jahr nur auf halber Kraft, da zwei Kochstellen nicht funktionierten.
Ich habe so lange gejammert, bis Flor sich um einen Handwerker k├╝mmerte, der den Ofen relativ schnell wieder in Gang setzen konnte.

Ich habe aber nicht verstanden, warum das jetztein halbes Jahr gedauert hat. Der Hanwerkermangel ist hier nicht so gro├č und wenn du mit dem Geldb├╝ndel winkst, sind die eigentlich ziemlich schnell da. Beim Herd hat es jetzt eine gute Woche gedauert...

Ach ja, mein Mittwoch ist leider einem gewissen Herrn Montezuma zum Opfer gefallen. Seine Rache hat mich nun zum ersten Mal auch erreicht.


Siehe auch: https://de.wikipedia.org/wiki/Moctezuma_II.

Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen